free responsive web templates

News
Wissenswertes aus der
Praxis & Versicherungswelt

Zahnzusatz

Was ist bei der Wahl einer Zahnzusatzversicherung zu beachten?

Die wichtigsten Kriterien bei der Auswahl eines guten und vor allem geeigneten Tarifs sind der Leistungsumfang und die Annahmebedingungen. 

Zum Leistungsumfang gehört die Anzahl der Leistungsbereiche, für die der jeweilige Tarif Leistungen bietet. Eine leistungsstarke Zahnzusatzversicherung sollte nicht nur für Zahnersatz, sondern auch unbedingt für Zahnerhalt und Prophylaxe leisten. 

Bei Kindern und Jugendlichen ist zusätzlich auch der Bereich Kieferorthopädie sehr wichtig. 

Fast jeder Versicherer hat andere Annahmebedingungen. Meist müssen Kunden bei der Beantragung eines Tarifs Gesundheitsfragen beantworten. Anhand dieser Antworten wird geprüft, ob der Antrag angenommen werden kann.  

Der Abschluss oder Wechsel einer Zahnzusatzversicherung ist dann ohne Einschränkung empfehlenswert, wenn: 

1. aktuell kein krankhafter Befund (z.B. beschädigter oder erkrankter Zahn, Zahn-/Kieferfehlstellung) ärztlich diagnostiziert wurde - siehe ggf. Patientenakte, 

2. derzeit keine medizinische Notwendigkeit für eine Behandlung besteht, 

3. und keine Zahnbehandlungen angeraten oder am Laufen sind. 

Der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung ist sinnvoll, solange der Versicherungsfall noch nicht eingetreten ist. Wenn dies der Fall ist, sind alle zukünftigen Behandlungen durch die neue Zahnzusatzversicherung versichert. 

Achtung: Bei Kindern sollten Eltern unbedingt rechtzeitig handeln - und zwar bevor eine Zahn-/Kieferfehlstellung  erstmals ärztlich diagnostiziert wurde. 

Bereits dann wäre der Versicherungsfall eingetreten - unabhängig davon, ob zu diesem Zeitpunkt bereits eine Behandlungsnotwendigkeit bestanden hat oder nicht.

Am besten sollte der Abschluss vorm ersten Besuch beim Zahnarzt erfolgen, spätestens jedoch vor Beginn des Zahnwechsels. Behandlungen, die bereits angeraten oder gar begonnen wurden, sind grundsätzlich vom Versicherungsschutz ausgeschlossen. 

Dies gilt unabhängig davon, ob der Tarif trotz der angeratenen bzw. laufenden Maßnahme abschließbar ist oder nicht. 

Wann ist es besser mit dem Abschluss einer Zahnzusatzversicherung zu warten?

Wenn eine Behandlung bereits angeraten oder begonnen wurde (ausgenommen Prophylaxe!), ist es zumeist ratsam mit dem Abschluss einer Zahnzusatz-versicherung bis zum erfolgreichen Abschluss der Behandlung zu warten. 

Es gibt jedoch auch Tarife, die trotz einer angeratenen oder laufenden Zahnmaßnahme aufnehmen. 

Wichtig ist in diesem Zusammenhang aber, dass diese Behandlungen grundsätzlich nicht versichert sind.

Fragen? Einfach melden!

Mit den besten grüßen aus dem Elztal

Carlo Riccardi
Versicherungsmakler

© Copyright 2018 - All Rights Reserved